Aus Verantwortungsgefühl und Fürsorge: Elias Gemeinde verzichtet auf Präsenz -Gottesdienste an Heiligabend

Erstellt am 14.12.2020

Angesicht des Ernstes der aktuellen Infektionslage hat das Presbyterium der evangelischen Elias Kirchengemeinde Dortmund einmütig entschieden, in diesem Jahr zu Weihnachten und Silvester vollständig auf Präsenz Gottesdienste zu verzichten und stattdessen alternative, der Lage angemessene Formate zu entwickeln und anzubieten:

Neben den wöchentlichen Audio Gottesdiensten, die über die Gemeinde Website wie auch über einen WhatsApp broadcast erhältlich sind, den ökumenischen Video Gottesdiensten jeden Sonntag, der Radkutsche 'Kirche kommt' und der digitalen Advent Aktion #geheimnisvolleFenster steht auch das Weihnachtsfest ganz im Zeichen neuer Ideen:

Elias lädt zu Weihnachten ein zu Spaziergängen durch die Gemeinde; vor den Kirchen stehen Tannenbäume, an denen als Weihnachtsschmuck kleine Liturgien "christmas@home" zum Mitnehmen befestigt sind. Speziell für Familien – und natürlich alle, die Spaß an so etwas haben – hat Elias ein Krippenspiel gedreht, dessen Szenen ausschließlich mit Mitgliedern jeweils eines Hausstandes besetzt sind, und das an zehn Stationen an jedem der Standorte angeschaut werden kann, entweder 'altmodisch' oder per App.

Das Krippenspiel ist in Gänze natürlich auch über den YouTube-Kanal der Gemeinde zu schauen.

Zu Silvester lädt Elias die ganze Gemeinde zu einem Zoom Gottesdienst ein.

Alle Angebote in Elias, die täglichen wie die besonderen, finden sich hier auf der website.
Schauen Sie gern vorbei, wir freuen uns, wenn wir in diesem Jahr in besonderer Weise miteinander verbunden bleiben.