ab 02.02.2020: Ausstellung der Künstlerin Rieke König-Prein

Neue Ausstellung im Gemeindehaus in Marten

Die Künstlerin Rieke König-Prein wird im Foyer des Gemeindehauses einen Einblick in ihre Arbeiten geben. Hierbei sind sowohl gemalte Bilder als auf fotografierte Bilder zu sehen. „Gott hat diese wunderbare Welt geschaffen, aber sie ist uns fremd geworden. Fremd, weil wir Menschen uns mit brutalen Bildern blenden,“ hat Frau König-Prein bei einem ersten vorbereitenden Treffen gesagt. Die Fotografien sind Makroaufnahmen aus der Natur. Ihr dadurch geschärfter Blick auf eine nicht mehr wahrgenommene Schönheit setzt sie auch in ihren Bildern um durch Formen, Farben und mit unter auch plastischen Malereien.

Frau König-Prein stellt ihre Ausstellung unter ein Wort von R.M.Rilke:
„…dann sei Deine Seele weit, so weit, dass Dir das Leben gelinge. Breite Dich wie ein Federkleid über die sinnenden Dinge.“

Wegen der Kurzfristigkeit ist derzeit ein fester Ausstellungstermin von Sonntag 2. Februar 2020 (Ausstellungseröffnung nach dem Gottesdienst) bis Sonntag 1. März 2020. vorgesehen. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Gemeindehauses (nach den Gottesdiensten oder zu Gruppenzeiten und während der Öffnungszeiten des Gemeindebüros) zu sehen oder auf Anfrage (bitte Mail an: ingo.vonstillfried (at) elias-gemeinde.de schicken). Ingo v.Stillfried